Europaweite Suche nach Investor für Flughafen Lübeck


Lübecks Bürgermeister und Wirtschaftssenator haben verstärkte Bemühungen um eine Suche nach einem Investor für die Flughafen Lübeck GmbH angekündigt. Mit einer erneuten Bekanntmachung im EU-Amtsblatt Ende August erhofft man sich zu verdeutlichen, dass jetzt für Investoren und Flughafenbefürworter die letzte Chance ist, den Regionalflughafen für den hiesigen Wirtschafts- und Tourismusstandort und als dritte Startbahn für die Metropolregion Hamburg zu erhalten. Für Investoren biete der Flughafen Lübeck nach Ansicht der Stadt ein interessantes Paket: Hervorzuheben sei die Lage des Flughafens in der dynamischen Metropolregion Hamburg, der zweitgrößten Metropolregion Deutschlands mit einem Einzugsgebiet von 7,1 Millionen Einwohnern in einem Radius von 120 Minuten Fahrzeit. Der Flughafen Lübeck verfüge über eine hervorragende Verkehrsanbindung. Zudem liege der Flughafen unmittelbar an der Verkehrsachse zwischen den Metropolen Hamburg und Kopenhagen. Mit der festen Fehmarnbeltquerung und dem Weiterbau der A20 nach Westen gewinne der Flughafen zusätzlich an Attraktivität.